Kinder

Kinder

136 Produkte

Diamond Painting für Kinder - Die kreative Beschäftigung

Die glitzernden Steinchen vom Diamond Painting begeistern nicht nur Erwachsene, sondern lassen auch Kinderaugen strahlen. Diamond Painting für Kinder ist eine tolle Beschäftigung, die kein Zeichentalent voraussetzt. Ähnlich wie beim Malen nach Zahlen, ist ein schönes Ergebnis fast garantiert. Fantasievolle Kindermotive sorgen für noch mehr Abwechslung und können anschließend als Dekoration im Zimmer platziert werden. Die Technik ist schnell erlernt und der Spaß kann sofort beginnen. Egal, ob du bereits einmal ein Diamond Painting vollendet hast oder die Kinderbilder dein erstes Projekt sind, der Einstieg in dieses kreative Hobby gelingt gut.

Was müssen Eltern beim Diamond Painting für Kinder beachten?

Die kreativen Bilder mit den kleinen Steinchen sind für Kinder ab etwa 4 Jahren geeignet. Voraussetzung ist natürlich, dass die Kinderbilder dann gemeinsam gebastelt werden. Bei jüngeren Kindern solltest du zum einen auf die Anzahl der Steine achten und auch auf deren Größe. Es eignen sich hier viele Tiermotive mit weniger verschiedenen Farben. Ein wenig feinmotorisches Können genügt bereits, um die Bärchen und Co. zusammenzusetzen. Natürlich solltest du stets im Auge behalten, dass keine Kleinteile verschluckt werden. Wenn die Kleinen bereits Bügelperlen und ähnliches lieben, ist Diamond Painting für Kinder eine gute Alternative. Ab etwa 8 Jahren sind größere Kindermotive ideal und bieten selbst über viele Stunden oder mehrere Nachmittage ein schönes Bastelprojekt. Vom bekannten Lieblings Comic bis zu fotorealistischen Kindermotiven, gibt es eine vielfältige Bilderauswahl.

Welche Hilfsmittel sind wichtig für die Steinchen?

Um beim Diamond Painting mit Kindern den Überblick zu behalten, solltest du einige Organisationshelfer haben. Kleine Schälchen eignen sich gut, um verschiedene Steinchen zu organisieren und nach Farben aufzuteilen. Pinzetten und der spezielle Diamond Painting Stift helfen, die kleinen Diamanten genau auf den vorgegebenen Farbfelder zu platzieren. Etwas größere Werkzeuge sind dabei gut für kleine Kinderhände geeignet. Viele Sets mit Kindermotiven gibt es bereits mit einigem Zubehör. So kannst du selbst als Anfänger schnell loslegen. Zum Aufbringen der Steinchen ist kein Kleber nötig, da der Untergrund bereits selbstklebend ist. Er wird durch eine Folie geschützt, die du nach und nach weiter ablöst. Damit kannst du das Diamond Painting für Kinder auch zu einer Aktivität machen, die über längere Zeit immer mal wieder fortgeführt wird. Zur längeren Aufbewahrung sind Behälter mit Deckel ideal, damit keine Diamanten verlorengehen.

Welche Kindermotive gibt es?

Beim Diamond Painting für Kinder gibt es in Sachen Lieblingsmotive eigentlich keine Beschränkungen. Ob Einhorn oder abstrakter Traumfänger, viele Bilder passen gut ins Kinderzimmer. Gerade fantasievolle Charaktere haben häufig tolle, intensive Farben. Während Eltern auf kindgerechte Sets achten sollten, die leicht beendet werden können, sind auch die Wünsche der Kinder wichtig. Nur so haben alle Spaß an der Bastelarbeit. Am Ende kannst du das fertige Bild gut aufhängen, bevor die nächsten Kinderbilder gestartet werden. Ein Clou sind noch besondere Steinchen mit Glitzereffekt oder speziellen Farben. Sie fallen sofort ins Auge und machen selbst Tiermotive noch einmal besonders.

Für wen eignet sich Diamond Painting?

Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene entdecken das kreative Hobby neu für sich. Ein großer Vorteil der Glitzersteine ist, dass jeder die Motive mit einem tollen Ergebnis vollenden kann. Es sind weder Zeichen- oder Maltalente noch andere kreative Begabungen nötig. Nicht zuletzt deshalb ist Diamond Painting für Kinder ein guter Einstieg. Alle Farbfelder sind bereits arrangiert und teilweise auch nummeriert. Das Endergebnis kann sehr einfach sehr gut werden. Trotzdem solltest du den Zeitaufwand nicht unterschätzen. Je detaillierter das Bild und je mehr Steine dabei sind, desto länger dauert es. Ähnlich wie ein großes Puzzle, hat diese spezielle Bastelart für viele einen sehr entspannenden Effekt. Der stetige Fortschritt über einen längeren Zeitraum sorgt für den Stressabbau und bereitet noch länger Freude. An einem großen Bild kannst du dafür mit der ganzen Familie und mehreren Kindern gleichzeitig arbeiten. So entsteht ein tolles Gemeinschaftsprojekt. Die fertigen Kinderbilder können als Erinnerung behalten werden.

Wieso Diamond Painting für Kinder?

Selbst wenn der Einstieg in das Hobby vielleicht schwerfällt, sind bei dem Platzieren der Steinchen schnell Erfolge zu sehen. Dies motiviert, weiterzumachen. Für Kinder können durch den Umgang mit dem Werkzeug sowie dem Aufbringen der kleinen Diamanten die feinmotorischen Fähigkeiten gefördert werden. Ebenso kannst du spielerisch verschiedene Farben beibringen. Bei Feldern, die zudem mit Buchstaben oder Ziffern bezeichnet sind, ist der Lernfaktor noch höher. Weitere Ideen, wie das Zählen der Steine beim Vorsortieren helfen, die Aktivität noch abwechslungsreicher zu gestalten. Tatsächlich gilt gleiches auch für Erwachsene und Großeltern. So ist es ein schönes Hobby für das gemeinsame Basteln, das helfen kann, Motorik, Geschicklichkeit und Konzentration zu fördern. Tauche ein in die bunte Welt der Kindermotive und starte jetzt gemeinsam mit den Kleinen das erste Diamond Painting Projekt.