Diamond Painting Fantasy

99 Produkte

99 Produkte


Diamond Painting Fantasy - In Traumwelten eintauchen

Wenn du beim Diamond Painting gerne abschaltest und den Gedanken freien Lauf lässt, sind Fantasy Bilder eine gute Wahl. Mystische Motive mit vielen verschiedenen Elementen, brillanten Farben oder einer geheimnisvollen Ästhetik entführen in aufregende und kreative Welten. Ob Einhörner oder Drachen, Sagenfiguren oder fantasievolle Landschaften, vom Panorama bis zum Porträt warten zahllose Bildformate und Motive.

Welche mystische Wesen sind besonders beliebt?

Die Einhörner im Diamond Painting haben einen eher romantisch und mystischen Charme. Es können farbenfrohe Interpretationen sein, die auch Kindern gut gefallen. Wenn du bedecktere Bilder bevorzugst, gibt es viele dezentere Interpretationen des Fabelwesens. Ob Regenbogen und Comicstil oder Schattenzeichnungen vor einer Mondfinsternis, dieses Pferdewesen ist ein sehr beliebtes Motiv.

Die Steinchen vom Diamond Painting bieten sich zudem für Drachen an. Diese mythologischen Kreaturen bieten fantasievolle Vorlagen. Viele kleine Details oder einfach eine eindrucksvolle Größe machen sie zu einem anspruchsvollen Projekt. Jedes Kunstwerk ist dabei vom Stil des Schaffenden geprägt und zeigt unterschiedliche Facetten eines Fantasy-Themas. Feen und Drachen können eher in einem mittelalterlichen Hintergrund angesiedelt sein oder in einer kompletten Fantasiewelt.

Welche Figuren gibt es noch?

Andere mystische Motive bieten dir gute Vorlagen, wenn du lieber an Figuren arbeitest statt an Tieren. Neben den Feen zählt dazu auch die Meerjungfrau. Dies erweitert die Hintergründe von Wälder, Ruinen und ähnlichem noch bis zum Wasser und dem Meer. Viele Farbgruppen der Steinchen von Grün über Blau und Erdtöne werden somit abgedeckt.

Andere Personifikationen greifen das Fantasy-Setting ebenfalls gut auf. So entstehen fließende Übergänge zu anderen Motivgruppen, etwa auch den Gottheiten der Ägypter oder den künstlerischen Interpretationen von Sternzeichen. Andere Figuren sind frei erfunden und zeigen die zahlreichen verschiedenen Stile im Diamond Painting. Da jedes Bild in vorgegebene Farbfelder aufgeteilt und nummeriert ist, entstehen mit wenig Aufwand immer perfekte Ergebnisse.

Welche Besonderheiten gibt es noch?

Wenn du einen Akzent bei deinem Diamond Painting setzen möchtest, kannst du aus Motiven mit verschiedenem Lichteinfall wählen. Neben hell erleuchteten Porträts und Illustrationen, zeigen viele Bilder im Wald oder vor Naturkulisse einen natürlicheren Lichteinfall der Sonnenstrahlen. Andere Bilder arbeiten viel mit Schatten. Gerade vor der Mondfinsternis, vor der Sonne oder im Mondschein, kannst du an ausdrucksstarken Schattenrissen basteln. Die schwarzen Steinchen zeichnen die Silhouetten und lassen Einhörner, Drachen und Co. erahnen.

Neben den Standardfarben kannst du individuell noch Spezial-Diamanten kombinieren. Schimmernde, leuchtende oder intensiv glitzernde Farben helfen, Highlights und Partien im Bild hervorzuheben. Gerade beim anschließenden Aufhängen an der Wand kommen die Effekte besonders gut zum Vorschein. Intensiv leuchtende Drachenaugen oder zarte schimmernde Schuppen der Meerjungfrau machen die Fantasybilder noch lebendiger. Andere Bilder mit hohem Schwarzanteil sowie intensiven Farben laden geradezu ein, mit Glow in the Dark oder Schwarzlicht-Effekten zu arbeiten. So werden die 5D-Ergebnisse noch lebendiger und fallen sofort ins Auge.

Welche Stimmungen werden eingefangen?

Ebenso vielfältig wie die Farbpalette und die Motivwahl, sind die Stimmungen. Jedes Bild hat eine eigene Atmosphäre und bietet dir für verschiedene Gelegenheiten die passende Wahl. Farbenfrohe Bilder sprechen auch Kinder an und lassen gute Lauen aufkommen. Regenbogen, Pastellfarben und mehr kreieren dynamische Bildmotive und sorgen für viel Abwechslung. Bedecktere Naturfarben sind optimal für fortgeschrittene Diamond Painter. Viele ähnliche Farbnuancen erfordern Konzentration und Geduld. Die dunklere Motive haben oft eine melancholische Stimmung.

Zudem finden Fantasy-Fans auch ein wenig gruselige und mystische Bilder. Verlassene Ruinen, dunkle Schatten oder unbekannte Fabelwesen wirken geheimnisvoll. Beim Setzen der Steinchen gibt es viele spannende Details zu entdecken. Von romantisch bis gefährlich, passen die Bilder zu vielen unterschiedlichen Richtungen des Fantasy-Genres.

Welche Themengebiete gibt es noch?

Obwohl viele mythologischen Figuren eher aus dem Mittelalter stammen, gibt es noch andere Settings für die Bilder. Neben Wäldern, Burgen, Ruinen und ähnlichem, findest du durchaus auch futuristische Hintergründe. Mit Bezug zum Mond, den Sternen oder ganz fremden Landschaften, erscheint die Kategorie noch einmal im neuen Licht. Das Schöne an dem fantasievollen Themengebiet ist, dass es kaum Grenzen gibt. So lässt sich nach Lust und Laune ein immer neues Motiv wählen, das trotzdem Abwechslung bietet.

Neben den typischen Figuren lassen sich zudem andere Kulturen mit ihren eigenen Fabelwesen und Mythen entdecken. Ob mexikanische Dekorationen zum Tag der Toten oder nordische Motive, viele Diamond Paintings sind an echte Traditionen angelehnt. Andere Fantasy-Bilder sind von bekannten Buch- oder Filmserien inspiriert. Viele typische Zeichnungen, aber auch unerwartete, künstlerische Interpretationen helfen, die Kategorie immer spannend zu machen. Wenn du lieber an Stillleben bastelst, gibt es zudem viele detailreiche Bilder mit einem großen oder vielen kleinen Gegenstände. Traumfänger, Federn, Rosen oder andere Dinge lenken den Blick auf kleine Details. Die Fantasywelt des Diamond Paintings hält viele Überraschungen bereit. Selbst wenn du bereits ein Lieblingsthema hst, findest du so Kunstwerke mit neuen Farben, Zeichenstilen oder Interpretationen.